Freigabe für das neue elina Update 1.42

Pünktlich wie angekündigt hat naviga zum 24. April 2017 das elina-Update 1.42 zum Download bereitgestellt. Damit sind alle elina-Anwender wieder bestens gerüstet, um zukünftig den gesetzlichen Anforderungen beruhigt entgegenzusehen.

Mit dem Update auf die 1.42.0 Build 395 stehen den elina Anwendern u. a. neue Funktionen für die Bearbeitung von „Rückforderungen und Offenen Posten“ zur Verfügung.

Durch die Zusammenarbeit mit der elina Fachredaktion wurden viele Funktionen überarbeitet und neue Komponenten entwickelt. Viele Hinweise und Ideen von den elina Anwendern flossen in die Entwicklung.

Die letzten Wochen waren geprägt durch intensive Tests und Abstimmungen zwischen naviga und den Betatestern. In den Vorbereitungen zu den Freigabetests konnten gemeinsam viele Verbesserungen erreicht werden, die künftig einen noch reibungsloseren Ablauf gewährleisten werden.

Bereits im Vorfeld wurden in den vergangenen Wochen vielfach Fragen nach der Verzinsung von Rückforderungen gestellt. Die Umsetzung der Verzinsung ist eine der nächsten Aufgaben, auch hierzu arbeiten wir eng mit der elina Fachredaktion und elina-Anwendern zusammen, um wieder eine praxisnahe und anwenderfreundliche Erweiterung zu entwickeln, die allen gerecht wird.

Sollten wir Ihr Interesse für elina als Ihr Elterngeldverfahren geweckt haben, rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer +49 (4202) 88739-0 an oder schicken Sie uns eine Mail an vertrieb@naviga.de.

Ihr elina-Team
 
Kontaktieren Sie uns