Modul Finanzanlagenvermittler

§ 34f GewO

In diesem Modul kann die vollständige Bearbeitung der Erlaubnis inkl. Zuverlässigkeitsüberprüfung für natürliche und juristische Antragsteller durchgeführt werden. Bei Änderungsanträgen können die Daten der vorherigen Erlaubnis übernommen werden.
Eingebettet in die vorhandenen Erlaubnisdaten werden ergänzend die Niederlassungen erfasst. Sie bilden die Grundlage für eine reibungslose Überwachung der einzureichenden Prüfberichte sowie Eintragungen in das Finanzanlagenvermittlerregister.

Ebenfalls in diesem Modul werden die Anträge auf Eintragung und Mitteilungen an das Finanzanlagenvermittlerregister aufgenommen. Eine Kopierfunktion erleichtert die Erfassung bei mehreren Niederlassungen eines Erlaubnisinhabers.

Leistungsumfang (Auszug):

  • Erfassen und Nachbearbeiten aller Anträge und Erlaubnisse, Prüfberichte, Registeranträge und -mitteilungen
  • Aufbau einer Vorgangshistorie
  • Zuverlässigkeitsüberprüfung des Antragstellers
  • Verwalten der Liste der erforderlichen Unterlagen
  • Erfassung von Auflagen
  • Erweiterbarer Empfängerschlüssel
  • Einbinden zusätzlicher Bescheide oder Anschreiben
  • Umfangreiche Ausdruckmöglichkeiten mit individuell anpassbaren Formularen
  • Einbinden von eigenen Textbausteinen für Anlagen-, Auflagen- und Gebührentexte
  • Übernahme von Bescheiden und Schriftverkehr in eAkte
  • Erfassen von Buchungen im integrierten Modul Kasse
  • Praxisgerechte und umfangreiche Auswertungs- und Suchmöglichkeiten nach direkten und indirekten Merkmalen
  • Integration in die Betriebe- und Inhaberhistorie
  • Terminüberwachungen über den integrierten Workflow