Softwarelösungen für das Gewerbe- und Erlaubniswesen & Elterngeld

naviga





Bitte melden Sie sich an!

Der Support-Bereich ist ein geschützter Bereich der unseren Kunden vorbehalten ist.

 



elina-Roadmap Version 1.45.0 (Winter 2018)

elina 1.45.0 wird an alle Kunden bundesweit ausgeliefert. Voraussetzung für den Einsatz von elina 1.45.0 ist mindestens die Version elina 1.44.1

Wichtige Neuerungen:

  • Neue ERiC-Version: Die neue ERiC-Schnittstelle ist direkt in elina eingebunden und vereinfacht die Übermittlung der Progressionsmitteilung an die Finanzbehörden.
  • Neues Einabefeld BestMa-ID in den Optionen: Die BestMa-ID ist ab 2019 eine von der Bundeskasse geforderte Pflichtangabe in der ZBUBAND-Datei.
  • Neue Funktion „Akten entfernen“: Das Entfernen von Akten, deren Aufbewahrungsfrist überschritten ist, wird implementiert.

Tutorials

Hier finden Sie die aktuellen Tutorials zu elina. Sollten Sie Fragen dazu haben, so stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Tutorial für die Progressionsmitteilung in elina 1.45.0 #418

Erstmalig haben wir ein Video-Tutorial erstellt, das Ihnen zeigt, wie die Progressionsmitteilung in der Version 1.45.0 durchzuführen ist.

Neuerung

Die neue ERiC- Schnittstelle ist direkt in elina eingebunden und vereinfacht die Übermittlung der Progressionsmitteilung an die Finanzbehörden.

Dokumente

Hier finden Sie die aktuellen Unterlagen zur Datenschutzgrundverordnung. Sollten Sie Fragen dazu haben, so stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Datenblätter elina

Nachfolgend finden Sie alle aktuellen Produktinformationen für elina in Form eines Basisprospekts und entsprechender Datenblätter im PDF-Format:

Updates

Sollten Sie das Update von naviga durchführen lassen wollen oder Schulungsbedarf haben, so wenden Sie sich gerne unter elina@naviga.de oder telefonisch unter +49 (4202) 887 39-11 direkt an uns.

Installationsanleitungen (vor Beginn in Ruhe lesen):

elina-Update 1.47.0 # 437a vom 02.06.2020

Dieses Update ist für alle elina Anwender zwingend erforderlich.  Bitte spielen Sie das Update umgehend ein.

Voraussetzung:

  • es muss mindestens die Version 1.47.0 #435 installiert sein

Hinweis:

Da eine Änderung im BEEG zur Covid-19-Pandemie rückwirkend zum 1. März 2020 erfolgt ist, wurde elina entsprechend angepasst.

In diesem Update sind folgende Änderungen enthalten:

Die Monate mit geringerem Verdienst werden, wenn gewünscht, nicht berücksichtigt. elina bietet einen neuen entsprechenden Ausklammerungstatbestand bei der Festlegung der Bemessungsmonate an.
Unterbrechungen zwischen den gewählten Antragsmonaten nach dem 14. LM (Lücken im Bezugszeitraum) wurden bislang beim Prüfer blockiert und der Fall konnte so nicht freigegeben werden. Künftig erscheint nur eine Warnmeldung für den Prüfer und der Fall kann trotzdem freigegeben werden.
Lockerung bei Partnerschaftsbonusmonaten: Das Verschieben der Partnerschaftsbonusmonate, sowie die Bewilligung abweichender Wochenstunden (außerhalb des gültigen Bereichs) bei Einkommen nach der Geburt, ist jetzt möglich.
Es wurde ein Textbaustein zur Covid-19-Pandemie hinzugefügt, der bei Ausklammerungstatbeständen aufgrund eines verringerten Einkommens im Bemessungszeitraum im Elterngeldbescheid eingefügt wird.

elina-Hotfix (Fixpack) 1.47.0 #435 (07.02.2020)

Dieses Update ist für alle elina Anwender, die Version elina 1.44.1 #416 im Einsatz haben.

Hinweis:

  • Es muss mindestens das elina/elplus- Update 1.44.1 #416 installiert sein, bevor Sie dieses Update installieren.
  • Dieses Update beinhaltet u.a. die Implementierung eines Eingabefeldes für die BestMa-ID in den Programmoptionen, eine Anpassung der Formulare F16 und F26, eine vereinfachte Übermittlung der Progressionsmitteilung an die Finanzbehörden, die Möglichkeit Akten zu entfernen, deren Aufbewahrungsfrist überschritten ist, sowie Verbesserungen und Korrekturen bestehender Textbausteine.

elina-Update 1.47.0 #435 (07.02.2020)

Dieses Update ist für alle elina Anwender zwingend erforderlich.  Bitte spielen Sie das Update umgehend ein.

Voraussetzung:

  • es muss mindestens die Version elina 1.45.0 #424a installiert sein

Hinweis:

Dieses Update beinhaltet u.a. die Änderung im Bereich der fehlende Unterlagen, Änderung der Druck-Routine (verbesserter Druckablauf) und die aktuelle ERiC-Version. Außerdem erfolgt mit dem Update die Umstellung auf die freie Java-Plattform Open JDK.

Update-Java-Version Open JDK (20.12.2019)

Java-Version Open JDK

Aufgrund von Anpassungen des Lizenzmodells, für die Implementierung von Java-Umgebungen seitens der Oracle Corporation, stellen wir die freie Java-Plattform Open JDK zur Verfügung.

 

elina/elplus-Fixpack 1.45.0 # 424 (22.01.2019)

Dieses Fixpack ist für alle elina Anwender zwingend erforderlich, die mindestens  die Version elina 1.45.0 #420 im Einsatz haben. Bitte spielen Sie das Fixpack schnellstmöglich ein.

In diesem Fixpack wurde folgendes bereinigt:

  • Auslieferung der ERiC- Version 29.2.6.0 und Anpassung von elina – die Progressionsmitteilung für 2018 kann nun durchgeführt werden.
  • Behebung der Probleme beim Drucken von Bescheiden nach der Übergabe an den Prüfer (betraf nur einige Anwender).

elina/elplus-Fixpack 1.45.0 # 420 (13.12.2018)

Dieses Fixpack ist für alle elina Anwender zwingend erforderlich, die Version elina 1.45.0 #418 im Einsatz haben. Bitte spielen Sie das Fixpack umgehend ein.

In diesem Fixpack wurde folgendes bereinigt:

  • Die Tabelle navigaAppVersion ließ sich in der Datenbankverwaltung nicht auf Oracle DB-Systemen aktualisieren. Es wurde eine nicht eindeutige Bezeichnung für eine Indexdatei gewählt.
  • In der Druckauswahl werden Dokumente aus dem „Eigene Vorlagen“ -Ordner angezeigt. Bei einigen Sachbearbeitern waren diese nicht mehr unter Druckauswahl auswählbar. Das wurde nun behoben.
  • Beim Speichern einer Sammelanordnung kam es in Einzelfällen aus unbekannten Gründen zu einer Fehlermeldung. Dies wird nun verhindert.

elina/elplus-Update 1.45.0 # 418 (05.12.2018)

Dieses Update ist für alle elina Anwender, die Version elina 1.44.1 #416 im Einsatz haben.

Hinweis:

  • Es muss mindestens das elina/elplus- Update 1.44.1 #416 installiert sein, bevor Sie dieses Update installieren.
  • Dieses Update beinhaltet u.a. die Implementierung eines Eingabefeldes für die BestMa-ID in den Programmoptionen, eine Anpassung der Formulare F16 und F26, eine vereinfachte Übermittlung der Progressionsmitteilung an die Finanzbehörden, die Möglichkeit Akten zu entfernen, deren Aufbewahrungsfrist überschritten ist, sowie Verbesserungen und Korrekturen bestehender Textbausteine.

Systemanforderungen elina

elina Kompatibilitätsliste (Stand 06.02.2019)

Wichtige Hinweise – bitte beachten!

Der Datenbankzugriff erfolgt über ODBC. Bezüglich der freigegebenen Betriebssysteme beachten Sie bitte die Angaben Ihres DBMS-Herstellers.

Uns erreichen regelmäßig Anfragen zu vielen weiteren Hard- und Softwarekonfigurationen, wie z.B. verschiedenste Varianten von Terminalservern von Microsoft oder Citrix, Clusterservern, Bladecentern und so weiter. Darüber hinaus wird auch oft nach der Unterstützung neuerer Versionen der bereits freigegeben Produkte gefragt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht für jedes am Markt verfügbare Produkt in jeder eingesetzten Version Freigaben im Zusammenhang mit elina erteilen können. Dies wäre vom Aufwand und von den Kosten her nicht realisierbar.

Aus Erfahrung anderer Kunden wissen wir jedoch, dass elina in vielen anderen Systemumgebungen lauffähig ist, als die oben aufgeführten.

Die Anforderung die elina an Betriebssystem oder Datenbank stellt (vorausgesetzt es handelt sich um MySQL, SQL Server oder Oracle) sind äußerst gering. Die Hersteller der Produkte sorgen in der Regel dafür, dass die Kompatibilität mit älteren Versionen gewährleistet bleibt.
 
Ihr naviga-Team